Makro in Excel erstellen

Als Menschen sind wir Geschöpfe der Gewohnheit. Es gibt bestimmte Dinge, die wir täglich an jedem Arbeitstag tun. Wäre es nicht besser, wenn es eine magische Möglichkeit gäbe, einen einzigen Knopf zu drücken und alle unsere Routineaufgaben erledigt wären? Die Frage was ist ein Makro wird in diesem Artikel genauestens erläutert. Ich kann dich ja sagen hören. Kurz gesagt, ein Makro ist die magische Einfachklick-Taste. Wir werden die folgenden Themen in diesem Tutorial behandeln.

Was ist ein Makro

Ein Makro ist ein Stück Programmcode, das in einer Excel-Umgebung ausgeführt wird und zur Automatisierung von Routineaufgaben beiträgt. In der Sprache eines Laien ist ein Makro eine Aufzeichnung Ihrer Routineschritte in Excel, die Sie mit einer einzigen Taste wiedergeben können.

Die Bedeutung von Makros in Excel

Angenommen, Sie arbeiten als Kassierer für ein Wasserversorgungsunternehmen. Einige der Kunden bezahlen über die Bank und am Ende des Tages müssen Sie die Daten von der Bank herunterladen und in einem Format formatieren, das Ihren Geschäftsanforderungen entspricht. Sie können die Daten in Excel importieren und formatieren. Am nächsten Tag wirst du aufgefordert, das gleiche Ritual durchzuführen. Es wird bald langweilig und mühsam werden. Makros lösen solche Probleme, indem sie solche Routineaufgaben automatisieren. Sie können ein Makro verwenden, um die Schritte von

  • Importieren der Daten
  • Formatieren Sie es so, dass es Ihren Anforderungen an die Geschäftsberichte entspricht.

Was ist VBA in der Sprache eines Laien

VBA ist das Akronym für Visual Basic for Applications. Es ist eine Programmiersprache, die Excel verwendet, um Ihre Schritte aufzuzeichnen, während Sie Routineaufgaben ausführen. Sie müssen kein Programmierer oder eine sehr technische Person sein, um die Vorteile von Makros in Excel zu nutzen. Excel verfügt über Funktionen, die den Quellcode automatisch für Sie generiert haben. Lies den Artikel über Vba für weitere Details.

Makro-Grundlagen

Makros sind eine der Funktionen des Entwicklers. Standardmäßig wird die Registerkarte für Entwickler nicht in Excel angezeigt. Sie müssen es über den benutzerdefinierten Bericht anzeigen. Makros können verwendet werden, um Ihr System durch Angreifer zu gefährden. Standardmäßig sind sie in Excel deaktiviert. Wenn Sie Makros ausführen müssen, müssen Sie laufende Makros aktivieren und nur Makros ausführen, von denen Sie wissen, dass sie von einer vertrauenswürdigen Quelle stammen. Wenn Sie Makros speichern möchten, dann müssen Sie Ihre Arbeitsmappe in einem makrofähigen Format speichern *.xlsm Der Makroname sollte keine Leerzeichen enthalten. Geben Sie beim Erstellen eines Makros immer die Beschreibung des Makros an. Dies wird Ihnen und anderen helfen zu verstehen, was das Makro tut.

Schritt-für-Schritt Beispiel für die Aufzeichnung von Makros in Excel

Wir werden mit dem Szenario arbeiten, das in der Bedeutung von Makros Excel beschrieben wird. Wir werden mit der folgenden CSV-Datei arbeiten. Sie können die obige Datei hier herunterladen. Wir erstellen eine makrofähige Vorlage, die die oben genannten Daten importiert und so formatiert, dass sie unseren Anforderungen an die Geschäftsberichte entsprechen.

Entwickleroption aktivieren

Um das VBA-Programm auszuführen, müssen Sie die Entwickleroption in Excel zur Verfügung haben. Aktivieren Sie die Entwickleroption wie unten gezeigt und stecken Sie sie in Ihre Hauptfarbband in Excel.

Schritt 1) Gehen Sie zum Hauptmenü „DATEI“ und wählen Sie die Option „Optionen“.

Schritt 2) Wählen Sie „Optionen“ aus der Menüliste, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

Schritt 3) Nun öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie folgende Dinge tun können

  • Klicken Sie auf Multifunktionsleiste anpassen.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Option Developer.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Schritt 4) Sie können nun die Registerkarte ENTWICKLER im Ribbon sehen. Zuerst werden wir sehen, wie wir eine Befehlsschaltfläche in der Kalkulationstabelle erstellen und das Programm ausführen können.

  • Erstellen Sie einen Ordner in Laufwerk C mit dem Namen Bankbelege.
  • Fügen Sie die Datei receipts.csv ein, die Sie heruntergeladen haben.

1. Klicken Sie auf die Registerkarte ENTWICKLER.
2.Klicken Sie auf das Aufnahmemakro, wie in der Abbildung unten gezeigt.

Sie erhalten folgendes Dialogfenster

1. Geben Sie ImportBankReceipts als Makronamen ein.
2. Schritt zwei wird standardmäßig dort sein.
3. Geben Sie die Beschreibung wie in der obigen Abbildung gezeigt ein.
Klicken Sie auf die Registerkarte „OK“.
4. den Cursor in die Zelle A1 stellen.
5. Klicken Sie auf die Registerkarte DATEN.
6. Klicken Sie auf die Schaltfläche From Text in der Symbolleiste Get External data.
7. erhalten Sie das folgende Dialogfenster

  • Gehen Sie auf das lokale Laufwerk, auf dem Sie die CSV-Datei gespeichert haben.
  • CSV-Datei auswählen
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Import
  • Sie erhalten den folgenden Assistenten

Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben. Folgen Sie den obigen Schritten und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Finish.
  • Ihre Arbeitsmappe sollte nun wie folgt aussehen

Machen Sie die Spalten fett, addieren Sie die Gesamtsumme und verwenden Sie die Funktion SUMME, um den Gesamtbetrag zu erhalten. Nachdem wir nun unsere Routinearbeit beendet haben, können wir auf den Makro-Button Aufzeichnung stoppen klicken, wie in der folgenden Abbildung gezeigt. Bevor wir unser Arbeitsbuch speichern, müssen wir die importierten Daten löschen. Wir werden dies tun, um eine Vorlage zu erstellen, die wir jedes Mal kopieren werden, wenn wir neue Belege haben und das Makro ImportBankReceipts ausführen möchten.

  • Alle importierten Daten markieren
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die markierten Daten.
  • Klicken Sie auf Löschen
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern unter.
  • Speichern Sie die Arbeitsmappe in einem makrofähigen Format, wie unten gezeigt.
  • Erstellen Sie eine Kopie der neu gespeicherten Vorlage.Öffnen Sie es
  • Klicken Sie auf die Registerkarte ENTWICKLER.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Makros.
  • Sie erhalten folgendes Dialogfenster

1. ImportBankReceipts auswählen
2. hebt die Beschreibung Ihres Makros hervor.
3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ausführen.
4. Sie erhalten folgende Daten

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gerade Ihr erstes Makro in Excel erstellt.

Zusammenfassung

Makros vereinfachen unser Arbeitsleben, indem sie die meisten der Routinearbeiten, die wir durchführen, automatisieren. Makros in Excel werden von Visual Basic for Applications unterstützt.

This entry was posted in Excel. Bookmark the permalink.

Comments are closed.